Wandern im Mondlicht

13. Schweizer Wandernacht

In der Nacht von Samstag, 23. auf Sonntag, 24. Juni 2018 findet die 13. Schweizer Wandernacht statt. In der ganzen Schweiz stehen Dutzende geführte Wanderungen, Abendspaziergänge oder ambitionierte Touren auf dem Programm. Sie beginnen am Abend, gehen teilweise bis weit in die Nacht hinein oder dauern bis zum Sonnenaufgang. Unter www.wandernacht.ch können die Wanderungen nach Region, Dauer und Eignung für Familien selektiert werden.

(Bild: Martin Dominik Zemp) Wandern im Mondschein – ein ganz besonderes Erlebnis

(Bild: Martin Dominik Zemp) Wandern im Mondschein – ein ganz besonderes Erlebnis

Ende Juni schnüren wieder hunderte Teilnehmende ihre Wanderschuhe, um in der Dämmerung oder im Mondlicht loszuwandern. Denn der Verband Schweizer Wanderwege ruft wie jedes Jahr um die Vollmondzeit zur Wandernacht auf. 59 geführte Wanderungen von individuellen Veranstaltern werden in diesem Jahr angeboten – oftmals mit Rahmenprogramm.

Mitternachtsgrillieren und Burezmorge auf der Alp
Zur Auswahl stehen Abendspaziergänge für Familien und Geniesser sowie auch anspruchsvolle Nachtwanderungen, die bis zum Sonnenaufgang dauern. Ob bei einer Geheimnistour mit Besuch in der Appenzeller Schaukäserei Abenteuer und Gaumenschmaus kombinieren, bei einer Wanderung durch den Wildnispark Zürich den Tieren lauschen oder bei einer Rundwanderung beim Langgletscher im Wallis Wissenswertes zum Gletscherschwund erfahren – die Palette ist breit.  Weitere Angebote sind mit Aktivitäten wie Yoga, Mitternachtsgrillade, Gipfelfrühstück oder Sagenerzählungen angereichert. Alle Wanderungen der 13. Schweizer Wandernacht sind auf www.wandernacht.ch aufgeschaltet.

pd / Schweizer Wanderwege

Weiterleiten
  • gplus
  • pinterest